Region

Ausblick über die Nekropolis in Kairo Die Kategorie Regionen zeigt regionale Aspekte in Ägypten und erläutert die Stadt Kairo (Masr el-Qâhira) und weitere Regionen in Ägypten.

Kairo

Das Zentrum

Man kann das Zentrum von Kairo aus touristischer Sicht in das moderne Kairo und das traditionelle Kairo einteilen. Das moderne Kairo wird im Westen vom Nil, im Norden vom Ramses-Bahnhof, im Osten von der Mīdān et-Tahrīr und im Süden von der Mīdān el-Ōperā begrenzt. Das traditionelle Kairo liegt südöstlich vom modernen Zentrum rund um die Al-Azar Moschee und unter der Zitadelle auf dem Berg Muqattam.

Das moderne Kairo beheimatet neben Geschäften, zum Teil in westlichem Stil, auch das Ägyptische Museum. Im Süden des Zentrums von Kairo liegt Alt-Kairo mit der Kirche St. Barbara, dem Koptischen Museum und der Ben-Ezra Synagoge.

Die Totenstadt (Qarafa) im Osten Kairos ist wohl eine Besonderheit. Heute ist die Nekropolis bewohnt und man hat den Eindruck in einem normalen Stadtviertel Kairos zu sein. Einen gute Überblick über die Nekropole von Kairo kann man sich von der blauen Moschee (Aqsunqur-Moschee ) aus machen.

Auf der Nilinsel Gezīra, im Stadtvirtel Zamalek (ez-Zamālek), finden sich der Kairo Tower und neben der deutschen auch viele weitere Botschaften. Am Südende der Nilinsel steht das beeindruckende El Gezira Sheraton. Von den oberen Stockwerken hat man einen phantastischen Blick auf den Nil und das Zentrum von Kairo.

Vororte von Kairo
Der sicherlich bekannteste Vorort Kairos ist Heliopolis (‏Masr el-Gedīda). Heliopolis liegt im Nordosten Kairos und beheimatet auch den Flughafen Kairo. Im Süden liegt das elitäre Maadi (al-Ma'adi). Maadi gilt als relativ teuer und nur die besseren Schichten können sich dort eine Wohnung leisten. Weitere Vororte von Kairo sind Shubra (Shubrā) im Nordwesten. In Shubra leben viele Kopten.

Gizeh
Auf dem westlichen Ufer des Nils liegt Gizeh. Gizeh ist im eigentlichen Sinne kein Vorort von Kairo sondern eine eigenständige Stadt. Gizeh ist aber schon fest in die Metropole Kairo eingewachsen. So kann man als Tourist den Übergang von Kairo nach Gizeh nicht erkennen. Gizeh mit den Pyramiden gehört sicherlich für alle Besucher Kairos zu den wichtigesten Sehenswürdigkeiten.

Ägyptens Regionen

Die Regionen in Ägypten betrachten wir hier auch aus touristischer Sicht. Wir wollen die Regionen hier nur kurz anreißen. Genauere Informationen zur jeweiligen Region findet man auf den Unterseiten.

Niltal
Das Niltal ist im Sinne des Wortes die Lebensader Ägyptens. Das Niltal erstreckt sich von Nubien im Süden über Unter- und Mittelägypten nach Oberägypten. Ds Leben konzentriert sich in Ägypten auf einen verhältnismäßig dünnen Streifen entlang des Nil und auf die Küstenregionen.

Mittelmeerküste
An der Mittelmeerküste liegen Port Said und Damletta im Osten und Alexandria, die Hauptstadt in der römischen Zeit, im Westen. Port Said liegt am Eingang zum Suez Kanal. Alexandria dürfte aus touristischer Sicht die interessanteste ägyptische Stadt am Mittelmeer sein. Besonders seit den archäologischen Funden im Hafen von Alexandria wird die Stadt auch zunehmend von Touristen besucht.

Rotes Meer
Hurghada, Safaga, Marsa Alam und Makadi Bay sind die klassischen Badeorte am Roten Meer. El-Gouna, die künstliche Lagunenstadt am Roten Meer, bringt ein neues touristisches Konzept.

Sinai
Auf der Sinai Halbinsel finden sich die Badeorte Dahab und Sharm el-Sheik. Die besonders bei den Tauchurlaubern beliebt sind.

Alexandria

Das europäische Alexandria Zweifelsohne ist Alexandria die europäischste aller ägyptischen Städte. Nicht nur, weil...
Zamalek, Blick vom Kairo Tower.

Zamalek, Kairo

Der Ortsteil Zamalek liegt auf der Nilinsel El Gezira, die auch unter den Namen El Gezirah oder Gesira bekannt ist. Über drei Brücken...
Kairo das Stadtzentrum, Downtown Kairo

Stadtzentrum, Kairo

Kairo Stadtzentrum Das Stadtzentrum von Kairo, auch als Downtown Kairo bekannt, wird vom Nil im Westen begrenzt. Es liegt wischen dem Nile Hilton...
Cheops Pyramide in El Giza. Reisegruppe mit Kalesch (Kutsche)

El Giza

El Giza, Gizeh, die Pyramiden und der Kairo Zoo Giza, welches auch unter dem Namen El Gizeh bekannt ist, bezieht seine Berühmtheit aus den...

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Ägypten Mubarak Übergabe an Suleiman
Ägypten steht weiterhin im zeichen der proteste, auch wenn Mubarak die macht an seinen Vize Suleiman übergab. Suleiman ist nun der Regierende und Mubarak nur noch pro forma Präsident von Ägypten.
Teilreisewarnung für Ägypten
Teilreisewarnung Ägypten gilt für Kairo, Alexandria, Suez. In anderen Regionen gelten weiterhin die Reisehinweise, insbesondere für Ferienregionen am Roten Meer.
Ägypten Eskalation Tote
In kairo, Ägypten kam es auf dem Tahrirplatz zu einer Eskalation, die Tote und Verletzte brachte. Die Lage in Ägypten ist nach der Eskalation gegen Morgen ruhiger, aber e sist unsicher, ob die Straßenkämpfe weitere Tote als Opfer fordern werden.