Tutanchamun Ausstellung Köln

Tutanchamun Ausstellung Köln
Tutanchamuns weltberühmte Totenmaske

Ab Freitag, den 24. September 2010 startet die Ausstellung „TUTANCHAMUN- Sein Grab und die Schätze“ in Köln.

Die Ausstellung zeigt in erzählender Weise die Repliken Tutanchmauns Grabbeigaben, der Sarkophage und der berühmten goldenen Totenmaske. Sie soll auch verstanden werden als Teil der musealen Ausstellungen, durch die wertvolle originale geschützt werden. Schon lange fordern Archäologen, dass die Pyramiden in Ägypten nachgebaut werden, damit Ägyptenbesucher sie besuchen können, ohne die unermesslich kostbaren Originalschauplätze zu schädigen.

Die historischen Originalberichte über den Grabfund, die Bilder aus dem Grab und die Form, wie in einem Romand durch die Ausstellung geführt zu werden, verdichten das Erlebnis zu etwas ganz Besonderem.

Tutanchamun ist sicherlich der bekannteste der Ägyptischen Pharaonen, was durch seinen frühen, lange Zeit als mysteriös angesehen Tod nur begünstigt wurde. Inzwischen weiß man, dass er auf natürliche Weise verstarb und ein Inzestkind war.

Die Ausstellung Tutanchmanun liefert einen genauen Überblick über die Zeit der 18. Ägyptischen Dynastie, in der Tutanchamnun lebte. Die zahlreichen originalgetreuen Nachbildungen in Museumsqualität verzaubern und beeindrucken. Nach 87 Jahren kann man nun das Grab dreidimensional in seiner einstigen Fundsituation betreten und besichtigen. Die unglaublich aufwendig replizierten Grabbeigaben liefern ein authentisches Bild. In ihrer Vollständigkeit sind sie weltweit als einmalig zu bezeichnen.

Den Besuchern der Tutanchamun Ausstellung Köln ist es erlaubt, ohne Blitz und Stativ Foto- und Filmaufnahmen innerhalb der Ausstellung zu machen.

Die Tickets sind an den bekannten Vorverkaufstellen erhältlich und ebenso bei der KölnTourismus GmbH, die man gegenüber des Doms findet.
Die Nummer der Tickethotline ist 221-2801. Tickets gibt es auch hier

Die Preise der Ausstellung
Erwachsene:               Montag bis Freitag 16,- und Samstag, Sonntag & feiertags 19,--
Kinder:                         Montag bis Freitag 8,- und Samstag, Sonntag & feiertags 10,-
Familienticket:             Montag bis Freitag 39,- und Samstag, Sonntag & feiertags 49,-

Der Ermäßigte Eintritt von 13,- unter der Woche und 16,- für das Wochenende sowie die Feiertage ist erhältlich für Senioren ab 65 Jahren, Auszubildende, Wehrdienstleistende, Zivildienstleistende, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänge, Studenten bis 27 Jahre und Behinderte ab 70% (Begleitpersonen behinderter Gäste haben freien Eintritt)

Wer die Originalschauplätze besichtigen möchte, kann dies ganz wunderbar von einem Hotel in Gizeh erleben.

Saskia Epler

Foto: Myk Reeve GNU Lizenz

Datum: 23.09.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Kairo das Stadtzentrum, Downtown Kairo
Stadtzentrum, Kairo
Kairo Stadtzentrum, Im modernen Zentrum Kairos ist die wichtiste Sehenswürdigkeit das Ägyptische Museum. Ansonsten ist nicht viel zu sehen im Stadtzentrum von Kairo.
Maske des Tutanchamun
DNA-Untersuchung Tutanchamuns vollendet
Die Ergebnisse der DNA-Untersuchung Tutanchamuns werden am 17. Februar 2010 bekannt gegeben
Schädel des Tutanchamun im Röntgenbild
Tutanchamun war Inzestkind
Der Verwandtschaftsgrad der Eltern Tutanchamuns sorgte für Erkrankungen des jungen Pharao und im Zusammenspiel mit der Erkrankung an Malaria tropico für seinen frühen Tod
Kopf des Tutanchamun als Kind
Tutanchamun: Todesursache weiterhin nicht eindeutig
Neue DNA Untersuchunngen sollen zeigen, ob die Todesursache des Pharao tTutanchamun, wie sie im Februar 2010 festgestellt wurde stimmen. Das Bernhard-Nicht-Institut für Tropenmedizin zweifelte die ersten gelieferten Ergebnisse an.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Ägypten Mubarak Übergabe an Suleiman
Ägypten steht weiterhin im zeichen der proteste, auch wenn Mubarak die macht an seinen Vize Suleiman übergab. Suleiman ist nun der Regierende und Mubarak nur noch pro forma Präsident von Ägypten.
Teilreisewarnung für Ägypten
Teilreisewarnung Ägypten gilt für Kairo, Alexandria, Suez. In anderen Regionen gelten weiterhin die Reisehinweise, insbesondere für Ferienregionen am Roten Meer.
Ägypten Eskalation Tote
In kairo, Ägypten kam es auf dem Tahrirplatz zu einer Eskalation, die Tote und Verletzte brachte. Die Lage in Ägypten ist nach der Eskalation gegen Morgen ruhiger, aber e sist unsicher, ob die Straßenkämpfe weitere Tote als Opfer fordern werden.